Blue Flower

November 2018

Martinsandacht und Feier

Eine Martinsandacht bei dem das Leben des heiligen St. Martin und die Bedeutung des Teilens für Kinder anschaulich dargestellt wurde, gestalteten einige engagierte Frauen. Unter den Klängen der Martinslieder und angeführt vom Heiligen Martin auf dem Pferd erleuchteten die gebastelten Laternen der Kinder beim anschließenden Umzug die Straßen. Die zahlreichen Kinder erhielten als Abschlußgeschenk eine gebastelte Gans mit Süßigkeiten zum teilen, bevor der Abend bei einem gemütlichen Beisammensein im Bräustadl mit Punsch und Brotzeit zu Ende ging.

September 2014

Zur Erntedankandacht trafen sich Angelika Ettenhuber und Karin Blendl mit einigen Kindern in der Pfarrkirche. Vom Samen der in die Erde gelegt wird bis zur reifen Frucht ist ein langer Weg, der den Kindern anschaulich erklärt wurde. Sie bekamen die Möglichkeit in Säckchen zu greifen, zu ertasten und die verschiedenen Körner wie Weizen, Mais u.a. zu erraten. Auch die Schritte vom Korn zum Brot, für welches man dankbar sein soll, wurden besprochen. Nach einigen Fürbitten verabschiedete man sich mit einem gemeinsamen Lied in der Pfarrkirche.

März 2014

Den Weltgebetstag der Frauen mit dem Thema: „Wasserströme in der Wüste “ gestaltete der Frauenbund in der Pfarrkirche Schmatzhausen. Rund ums Wasser kreist die Liturgie, die die Frauen aus Ägypten erarbeitet haben und verweisen somit auf ihr uraltes Wissen um die lebensspendende Kraft des Wassers. Obwohl der Nil im inneren Afrikas entspringt und damit viel Leben bringt, ist Wasser trotzdem eine gefährdete Ressource in Ägypten, einem der wasserärmsten Länder überhaupt. Frauen und Mädchen erleben verstärkt Gewalt und kämpfen für ihre politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rechte. Im Text heißt es: „Für alle Menschen sollen sich Frieden und Gerechtigkeit Bahn brechen wie Wasserströme in der Wüste“. Die musikalische Gestaltung dieses ökumenischen Gottesdienstes mit ägyptischen Liedern, übernahm der Kirchenchor Schmatzhausen unter der Leitung von Georg Schindlbeck.

Mai 2013

"Maria, die Glaubende" war das Thema der Kinder-Maiandacht, die von Angelika Ettenhuber und Karin Blendl gestaltet wurde. Zusammen mit 22 Kinder und einige Eltern machten sich auf den Weg zu einem nahe gelegenen Wegkreuz. Nach kurzen Mariengeschichten und Fürbitten verabschiedete man sich mit einem gemeinsamen Lied in der Pfarrkirche.

  

 

Mai 2013

Bei herrlichem Sonnenschein kamen die Frauen zu einer Maiandacht zur Kapelle in Egg, die vom Kirchenchor musikalisch umrahmt wurde. Im Anschluss daran trafen sich die Frauen in der festlich dekorierten Gaststube im Landgasthof Pichlmeier zur Muttertagsfeier. Silvia Frey mit ihrer Geige, unterstützt von Larissa Stroka mit ihrer Querflöte, begleiteten die Feier musikalisch.

An diesem Abend dankte man den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Anna Hobmeier, Elisabeth Englbrecht, Sabine Stroka und Monika Faltermeier für deren geleistete Vereinsarbeit. Nach Terminvorschau auf die kommenden Wochen erhielt jede Frau einen leckeren Eisbecher als Nachspeise und man ließ den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.